Veränderungen annehmen und seinen eigenen Weg finden
Veränderungszeit Logo

"Veränderungen sind oft unangenehm, gewiß, aber nicht minder wichtig wie die Puppe für die Raupe, will sie ein wunderschöner Schmetterling werden."
Sigrun Hopfensperger, deutsche Aphoristikerin

Im Laufe unseres Lebens durchlaufen wir immer wieder Lebenszyklen und -abschnitte, die mehr oder weniger größere Veränderungen mit sich bringen. Das fordert uns heraus.

Der Weg in die Veränderung ist nicht immer einfach und erfordert viel Mut. Aber wenn wir uns dann auf den Weg gemacht haben, werden wir entdecken, welche Kraft und Lebendigkeit in uns steckt und nicht mehr zurück wollen.

Auf dem Weg dahin ist es wichtig, sich achtsam seinen Bedürfnissen und Wünschen zuzuwenden und wieder zu lernen seiner Körperintuition zu vertrauen. Denn eine Veränderung kann nicht nur vom Kopf her gesteuert werden. Sie wird nur dann gelingen, wenn Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht worden sind.

Veränderung - Raupe wird zum Schmetterling

Ich möchte Ihnen in diesen Situationen zur Seite stehen. Durch Einzelberatung oder durch meine Workshops.

Mit Hilfe der Gestalttherapie helfe ich Ihnen, verborgene Kräfte neu zu entdecken und zu mobilisieren und wieder ihrer Körperintuition zu vertrauen.

In Ihrem Tempo, wertschätzend und auf Augenhöhe.